Wer verdient was im Agribusiness? Im Fokus: Kaufmännische Leitung

Über Gehalt spricht man nicht? Wir schon! In unserer Gehaltsreihe stellen wir Ihnen im Wechsel Auszüge aus unseren Vergütungsstudien vor. Diesmal im Fokus: Kaufmännische Leitung

Der kaufmännische Leiter widmet sich in einem Unternehmen verschiedenen Aufgabenstellungen. Der klassische Verantwortungsbereich umfasst das Finanz- und Rechnungswesen, das Controlling, den Bereich Personal sowie die IT. Aber auch leitende Aufgaben im Einkauf oder der Logistik können von diesen Stelleninhabern übernommen werden. Je nach Unternehmensgröße und Branche variiert der Verantwortungsbereich.

Im Median erzielen kaufmännische Leiter ein Gehalt von 95.000 EUR. Die Minimal- und Maximalwerte weisen eine Gehaltsspanne von 53.000 EUR auf. Während der Spitzenverdiener ein Gehalt von 130.000 EUR erzielt, liegt der Minimalwert bei 77.000 EUR und damit 12% höher als der Vergleichswert aus 2017.

Einen Überblick zu weiteren Positionen erhalten Sie in unserer Gehaltsstudie „Wer verdient was im Agribusiness 2020?“. Bei Interesse an der Studie setzen Sie sich gerne mit Projektleiter Dirk Grave telefonisch unter 04473-94336-12 oder per E-Mail an grave@personal-schwerdtfeger.de in Verbindung.

*Quelle: Dr. Schwerdtfeger Personalberatung, 2020: Wer verdient was im Agribusiness 2020?, 3. Auflage – © Dr. Schwerdtfeger Personalberatung GmbH & Co. KG

Menü