Scheitern schmerzt – und liefert Erkenntnisse

„Die Arbeitsmarktlage für Agrarabsolventen ist günstig. Trotzdem ist die Stellensuche oft kein Selbstläufer. Wer im ersten Anlauf scheitert, sollte seinen Antritt selbstkritisch reflektieren. Denn aus Fehlern kann man viel lernen — über sich und über den Traumberuf.“

In der Februarausgabe des Agrarmanagers 2016 erfahren Sie von unserer Beraterin Frau Anne Voß,
an welchen Stolpersteinen viele Bewerber zunächst scheitern und welche Lehren aus einem Fehltritt gezogen werden können.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Scheitern schmerzt – und liefert Erkenntnisse_Agrarmanager 2016 AV

Menü