Als „Kuppler“ im Agrarsektor unterwegs

Dass Dr. Clemens Schwerdtfeger einen besonderen Bezug zur Agrarbranche hat, ist kein Zufall. Zum einen ist er auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im niedersächsischen Soling aufgewachsen, zum anderen war der heute 55-Jährige viele Jahre als Personalleiter für einen weltweit agierenden Agrarkonzern im Oldenburger Münsterland tätig.

Ein Beitrag von Jürgen Ackmann in „Die Wirtschaft“ der NOZ.

Als Kuppler im Agrarsektor unterwegs – Beitrag vom 28. Juni 2018

Menü