(Voll-/Wirtschafts-) Jurist (m/w/d), Bereich Weinwirtschaft

Unternehmen

Unser Mandant ist ein langjährig aktiver, renommierter Verband der Agrarbranche. Er vertritt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen nicht nur auf nationaler, sondern auch internationaler Ebene in politischen und wirtschaftlichen Themenfeldern. Im Zuge einer strategischen Erweiterung seines Beratungsansatzes im Bereich der Weinwirtschaft sind wir mit der Besetzung folgender neu geschaffener Position beauftragt:

(Voll-/Wirtschafts-)Jurist (m/w/d), Bereich Weinwirtschaft
Großraum Berlin


Ihre Aufgabe

In dieser Position übernehmen Sie die Verantwortung für die umfassende rechtliche und steuerrechtliche Unterstützung der Geschäftsführung, des Fachbereichs Weinwirtschaft sowie der Mitglieder, insbesondere in zivil-, wirtschafts- und steuerrechtlichen Fragestellungen. Ihr Fokus liegt dabei auf weinrechtlichen, weinbezeichnungsrechtlichen und weinpolitischen sowie lebensmittelrechtlichen Themen. Weitere Verantwortlichkeiten auf Ihrer Agenda sind u.a.:

  • Analyse und Bewertung entsprechender rechtlicher und steuerrechtlicher Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene
  • Erarbeitung von Stellungnahmen bei Gesetzgebungsvorhaben
  • Selbstständiges und stilsicheres Verfassen von Vorlagen, Mitgliederinformationen, Stellungnahmen, Gutachten, einschließlich der Erarbeitung rechtlicher Muster
  • Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen

Ihr Profil

Basis Ihrer Qualifikation ist ein abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen oder ein vergleichbares juristisches Studium mit Masterabschluss. Idealerweise verfügen Sie über erste Erfahrungen im europäischen Weinrecht. Darüber hinaus überzeugen Sie durch:

  • Flexibilität und Neugierde an neuen, unbekannten Themenfeldern
  • Fähigkeit zum schnellen Erfassen juristischer Sachverhalte und Kreativität zur Erarbeitung und Umsetzung praktikabler Lösungen
  • Hohe Fähigkeit zur Organisation und zur konzeptionellen fachübergreifenden Arbeit und Analyse
  • Hervorragende kommunikative Fähigkeiten, hohes Maß an Eigeninitiative, ausgeprägter Teamgeist und hohe Dienstleistungsorientierung
  • Freude am aktiven Netzwerken mit den unterschiedlichsten Akteuren der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift

Haben Sie Interesse an dieser wichtigen Aufgabe in einem hervorragend aufgestellten und renommierten Verband? Dann senden Sie uns gerne Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen online über das Bewerbungsformular oder per Mail an den jeweiligen Ansprechpartner zu. Wir behandeln Ihre Bewerbung selbstverständlich absolut vertraulich.

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin Birte Bollhorst steht Ihnen gerne für einen ersten telefonischen Austausch zur Verfügung

Birte Bollhorst

Junior Personalberaterin Agrar

Tel. +49 (0) 4473 94336 14

Empfehlen Sie diese Stelle:

Unternehmen

Unser Mandant ist ein langjährig aktiver, renommierter Verband der Agrarbranche. Er vertritt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen nicht nur auf nationaler, sondern auch internationaler Ebene in politischen und wirtschaftlichen Themenfeldern. Im Zuge einer strategischen Erweiterung seines Beratungsansatzes im Bereich der Weinwirtschaft sind wir mit der Besetzung folgender neu geschaffener Position beauftragt:

(Voll-/Wirtschafts-)Jurist (m/w/d), Bereich Weinwirtschaft
Großraum Berlin


Ihre Aufgabe

In dieser Position übernehmen Sie die Verantwortung für die umfassende rechtliche und steuerrechtliche Unterstützung der Geschäftsführung, des Fachbereichs Weinwirtschaft sowie der Mitglieder, insbesondere in zivil-, wirtschafts- und steuerrechtlichen Fragestellungen. Ihr Fokus liegt dabei auf weinrechtlichen, weinbezeichnungsrechtlichen und weinpolitischen sowie lebensmittelrechtlichen Themen. Weitere Verantwortlichkeiten auf Ihrer Agenda sind u.a.:

  • Analyse und Bewertung entsprechender rechtlicher und steuerrechtlicher Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene
  • Erarbeitung von Stellungnahmen bei Gesetzgebungsvorhaben
  • Selbstständiges und stilsicheres Verfassen von Vorlagen, Mitgliederinformationen, Stellungnahmen, Gutachten, einschließlich der Erarbeitung rechtlicher Muster
  • Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen

Ihr Profil

Basis Ihrer Qualifikation ist ein abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen oder ein vergleichbares juristisches Studium mit Masterabschluss. Idealerweise verfügen Sie über erste Erfahrungen im europäischen Weinrecht. Darüber hinaus überzeugen Sie durch:

  • Flexibilität und Neugierde an neuen, unbekannten Themenfeldern
  • Fähigkeit zum schnellen Erfassen juristischer Sachverhalte und Kreativität zur Erarbeitung und Umsetzung praktikabler Lösungen
  • Hohe Fähigkeit zur Organisation und zur konzeptionellen fachübergreifenden Arbeit und Analyse
  • Hervorragende kommunikative Fähigkeiten, hohes Maß an Eigeninitiative, ausgeprägter Teamgeist und hohe Dienstleistungsorientierung
  • Freude am aktiven Netzwerken mit den unterschiedlichsten Akteuren der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift

Haben Sie Interesse an dieser wichtigen Aufgabe in einem hervorragend aufgestellten und renommierten Verband? Dann senden Sie uns gerne Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen online über das Bewerbungsformular oder per Mail an den jeweiligen Ansprechpartner zu. Wir behandeln Ihre Bewerbung selbstverständlich absolut vertraulich.  Bei Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner vorab gerne telefonisch zur Verfügung:

Birte Bollhorst
Junior Personalberaterin Agrar

Telefon 04473-9433614
E-Mail bollhorst@personal-schwerdtfeger.de

Sie möchten diese Stellenanzeige innerhalb Ihres Netzwerkes weiterempfehlen? Hier haben Sie die Möglichkeit:

Menü